Seitenbereiche
Inhalt

Zahnfüllungen

gesunde Zahnsubstanz

Gesunde Zahnsubstanz erhalten, kranke entfernen

Löcher in den Zähnen entstehen meist durch Karies. Es ist wichtig, dass sie umgehend versorgt werden. Schließlich soll keinesfalls noch mehr Zahnsubstanz zerstört werden!

Zuerst wird der erkrankte Bereich sorgfältig entfernt. Danach füllen wir das entstandene Loch mit dem passenden Material auf.

Keramik

Minimalinvasiv – höchste Ästhetik möglichst schonend

Wir arbeiten minimalinvasiv, das heißt, dass der Eingriff so gering wie möglich gehalten wird.

In unserer Praxis wird die moderne Adhäsivtechnik (Klebetechnik) eingesetzt: Wir arbeiten bei kleinen Problemen mit zahnfarbenen Füllungsmaterialien (Komposite). Unser Zahntechniker stellt passgenaue Restaurationen wie z.B. Keramikinlays her. Diese werden bei größeren Defekten eingesetzt. Sie sind fast unsichtbar, dauerhaft, stabil und der Zahnsubstanzverlust ist möglichst gering.

Anforderungen an das Füllmaterial

Jedes Füllmaterial hat individuelle Vor- und Nachteile. Im Idealfall sollte es folgende Anforderungen erfüllen:

  • gute Körperverträglichkeit
  • hohe Beständigkeit
  • keine Spaltbildung am Übergang zum Zahn (Kariesgefahr)
  • natürliche, zahnfarbene Optik
  • leicht formbar, anpassbar & verarbeitbar
  • Formstabilität
  • hohe Kaustabilität
  • preiswert

Gerne beraten wir Sie, welches Material in Ihrem Fall am vorteilhaftesten ist!

Informationen zu den verschiedenen Füllungsmaterialien

Weiterführende Informationen zu ästhetischen Korrekturen

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.